Berufsschulstufe

Klassenstufe 10 bis 12

Unsere dreijährige Berufsschulstufe können alle Schülerinnen und Schüler besuchen, die nach Beendigung der Oberstufe nicht in eine Ausbildung, Berufstätigkeit, Beschäftigung oder andere angemessene Maßnahme eintreten werden.

In der Berufsschulstufe gewinnt die Alltagsorientierung der unterrichtlichen Zeit noch mehr an Bedeutung.

Lebensbereiche wie Arbeiten, Wohnen, Freizeit, Partnerschaft, Selbstversorgung, kulturelle und öffentliche Teilhabe sind Lerninhalte.

Das Herausfinden und Weiterentwickeln individueller Kompetenzen, bezogen auf deren Anwendung in Lebensvollzügen, hat einen hohen Stellenwert. Arbeitspraktika im Haus, in Werkstätten für behinderte Menschen, anderen Einrichtungen oder Betrieben gehören zum Standard und geben wichtige Orientierung.

Der Behindertenberater der Agentur für Arbeit bietet seine Beratung in Einzelgesprächen an.

Überschrift

Kurze Erläuterung in einem Satz

Überschrift

Kurze Erläuterung in einem Satz

Überschrift

Kurze Erläuterung in einem Satz

Überschrift

Kurze Erläuterung in einem Satz

Überschrift

Kurze Erläuterung in einem Satz

Überschrift

Kurze Erläuterung in einem Satz

Aktuelles

Die neuesten Berichte aus der Berufsschulstufe

Ansprechpartner

Image
Jochen Göbel
Abteilungsleitung Berufsschulstufe
jochen.goebel@ssbzint-mark.kv.bwl.de
Tel. 07145 935090
Fax 07145 93509 190

Logo AHWerner-Schule

August-Hermann-Werner Schule

Staatliches Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat
Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Elisabeth-Kallenberg-Platz 4
71706 Markgröningen

07145 935090
poststelle@sbbzint-mark.kv.bwl.de